Automobilclub Pinneberg e.V. im ADAC

Automobilclub Pinneberg e.V. im ADAC

Der AC Pinneberg e.V. im ADAC wurde 1966 von einigen Motorsportbegeisterten gegründet. Er hat heute über 70 Mitglieder. Angeboten werden verschiedene Sparten des Automobil-Sports: Slalom, Rallyesprint, Oldtimer-Orientierungssport, Kart, E-Kart. Es finden aber auch regelmäßige Skatabende statt, sehr beliebt ist das jährliche Grünkohlessen.

Termine

14.05.2021 20:00 Infoabend Henning
30.07.2021 20:00 Infoabend Henning
13.08.2021 20:00 Infoabend Henning
18.09.2021 JHV ADAC SH

Neuigkeiten

Liebe Clubmitglieder,

Ich hoffe Euch erreicht diese Mitteilung bei bester Gesundheit.

Nach reichlicher Überlegung und der Einschätzung der Entwicklung der Pandemie, hat der Vorstand beschlossen den Clubslalom am 01.Mai 2021 abzusagen, da es nicht verantwortbar ist eine derartige Veranstaltung unter den Gegebenheiten durchzuführen. Diese Entscheidung ist alternativlos.

Für das geplante US-Car Treffen werden wir versuchen im 3. Oder 4. Quartal einen Termin zu finden, mit der Hoffnung dann endlich wieder aktiv werden zu können.

Zur Zeit sind die Planungen und Vorbereitungen für die RRH 2021 nicht auf Eis gelegt, wir hoffen diese Veranstaltung realisieren zu können.

Die Jahreshautversammlung soll Ende 2. Anfang 3.Quartal stattfinden, die Einladungen dazu werden satzungsgemäß versendet.

Ich wünsche Euch und Euren Lieben eine gute Zeit, bleibt gesund und wir hören voneinander.

Lutz Speer

Liebe Clubkameradinnen und Clubkameraden,

Im Namen des Vorstandes möchte ich Euch ein frohes und vor allem ein gesundes neues Jahr wünschen.

Das Jahr 2020 war für uns alle ein ganz besonderes Jahr mit vielen Herausforderungen und neuen Aufgaben. Kurz nach unserer JHV im Februar 2020 holte uns das Pandemiegeschehen mit all seinen Problemen und Widrigkeiten ein. Die Planungen für unseren Clubslalom und das US Car Treffen waren mit einem Schlag null und nichtig. Wir konnten uns nicht treffen und persönlich austauschen.

Mit dem Wissen um die weitaus komplizierten Aufgaben wurden die Vorbereitungen für die RosenRallyeHistoric 2020 in Angriff genommen und die Planungen besonders von Bernd Böing vorangebracht. Uns ist es gemeinsam gelungen, eine interessante, viel gelobte und erfolgreiche RRH zu gestalten.

Unser Dank gilt dabei ebenso den vielen Sponsoren und Helfern wie den teilnehmenden Teams, die uns unter diesen Umständen die Treue gehalten haben.

Das Jahr 2021 wird uns erneut vor Herausforderungen stellen, die wir heute noch nicht kennen. Es laufen bereits Planungen für den Clubslalom. Das US Car Treffen und die RosenRallyeHistoric .

Der Vorstand hofft, im März eine Präsenzveranstaltung, bei der wir unsere Vorstellungen für das Jahr 2021 zur Diskussion stellen werden.

Die Jahreshauptversammlung wird in Abstimmung mit dem ADAC Schleswig-Holstein Ende 2. / Anfang 3.Quartal stattfinden. Die Einladung wird hierzu Euch rechtzeitig erreichen.

Zum Schluss möchte ich Euch herzlich Dank sagen für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit.

Herzlichen Dank und eine gute Zeit

Lutz Speer

1.Vorsitzender

Liebe Clubkameraden

Heute muss ich Euch leider die traurige Nachricht vom Ableben unseres Ehrenmitglied

Ralph F. Kremeskötter

überbringen. Ralph ist am 7.Juli 2020 verstorben.

Wir verlieren ein aktives Mitglied unseres Clubs, dem nach seiner aktiven Zeit im Rallyesport die Jugendarbeit am Herzen lag. Er gründete und leitete zusammen mit seiner Ehefrau Jutta die Jugendgruppe des AC Pinneberg e.V im ADAC erfolgreich. In seiner Zeit als 1.Vorsitzender hat er sich stets vehement für die Clubbelange eingesetzt und das Clubleben aktiv gestaltet.

Wir verlieren einen geachteten und zuverlässigen Clubkameraden und werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Jutta und seiner Familie

Im Namen des Vorstandes und aller Clubkameradinnen und Clubkameraden des AC Pinneberg e.V im ADAC

Lutz Speer

1.Vorsitzender

Sehr geehrte Vorsitzende,
liebe Mitglieder im Vorstandsrat, liebe Beiratsvorsitzende,
liebe Clubfreunde


die Vorstände beider Regionalclubs sind einvernehmlich übereingekommen, von einer Verschmelzung des ADAC Schleswig-Holstein e.V. mit dem ADAC Hansa e.V. abzusehen.
Wir haben Sie in den letzten 1 1⁄2 Jahren sehr umfassend und intensiv über das gemeinsame Projekt mit dem ADAC Hansa informiert, involviert und in die Überlegungen einbezogen.


In den letzten Wochen und Monaten hat sich allerdings herauskristallisiert, dass nicht nur erhebliche Unterschiede in Arbeitsweise, Arbeitsauffassung, sondern aber vor allem auch in der Grundausrichtung beider Regionalclubs existieren. Gerade in den letzten Tagen ist dies noch einmal sehr, sehr deutlich zu Tage getreten. Die Unternehmenskulturen waren im Ergebnis nicht miteinander vereinbar.


Beide Regionalclubs werden nach wie vor freundschaftlich, partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Gemeinsame und neue Projekte werden wie bisher zusammen durch- und auch weitergeführt.
Wir möchten Sie zu dieser Thematik sehr umfassend, offen und transparent im Rahmen der geplanten Gesamtbeiratssitzung informieren. Zu den terminlichen Einzelheiten kommen wir noch einmal gesondert auf Sie zu.


Selbstverständlich stehen Ihnen alle Vorstandsmitglieder und die Geschäftsführung für Rückfragen zur Verfügung. Wir haben hier immer einen offenen, transparenten Prozess gestaltet und werden dies auch in dieser besonderen Sensibilität weiter tun.


Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Hillebrand Vorsitzender des
ADAC Schleswig-Holstein e.V.
Marianne Brandt Stellvertretende Vorsitzende
des ADAC Schleswig-Holstein e.V.

Liebe Clubfreunde und Freundinnen,

Ich hoffe Euch alle in bester Verfassung zu erreichen und die Pandemie hat hoffentlich keine allzu großen Spuren bei Euch hinterlassen.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Lage war ja bisher klein Clubleben im herkömmlichen Sinne möglich, aber die Lockerungen lassen es jetzt zu, dass wir uns unter der Einhaltung der geltenden Auflagen ( Abstand und Mundschutz ) zu einer kurzen Zusammenkunft auf dem Containerplatz treffen können.

Ich schlage vor, Samstag den 20 Juni 2020 um 09:30 Uhr uns kurz über die weiteren Dinge und unsere Vorbereitungen zur RRH 2020 zu treffen. Dies ist kein Muss, sondern freiwillig und nur wer es für sich selbst möchte.
Gerne stehe ich für Fragen Euch unter 0171.1225918 zur Verfügung.

Bleib gesund und eine gute Zeit
Lutz Speer

Liebe Oldtimerfreunde, auch die Oldtimerfahrt Bad Segeberg fällt Covid-19 in diesem Jahr zum Opfer, wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt. Für den AMSC Bad Segeberg besonders bitter, da 2020 das 40-jährige Jubiläum dieser Veranstaltung zu feiern gewesen wäre.

(more…)

Die norddeutschen ADAC Regionalclubs Weser-Ems, Niedersachen/Sachsen-Anhalt, Ostwestfalen-Lippe, Schleswig-Holstein, Hansa und Berlin-Brandenburg haben sich aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie über die Aussetzung diverser norddeutscher ADAC Serien verständigt. Die Entscheidungen wurden jeweils einstimmig mit viel Fingerspitzengefühl und nach ausführlicher Rücksprache mit den einzelnen Serienkoordinatoren gefällt.

(more…)

Die ADAC Regionalclubs Hansa und Schleswig-Holstein, haben sich aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie über die Aussetzung der jeweiligen Regionalclubmeisterschaften verständigt. Die Entscheidungen wurden nach ausführlicher Abstimmung untereinander gefällt.

(more…)

Der Automobilclub Pinnenerg e.V. im ADAC sagt hiermit die für den 1.Mai 2020 geplante Clubsport Veranstaltung im Slalom ab und lädt schon jetzt alle Slalomfreunde für den 1.Mai 2021 ein.

Die Veranstaltung – US Car Treffen, war ebenfalls für den 1.Mai geplant und kann und darf nicht an diesem Termin stattfinden. Wir als Automobilclub werden versuchen, je nach Lage der Dinge diese Veranstaltung im 2.Halbjahr noch durchführen zu können.

Wir sind frohen Mutes unsere RosenRallyeHistorik 2020 durchführen zu können und die Vorbereitungen dazu liegen im geplanten Zeitfenster.

Automobilclub Pinneberg e.V im ADAC
Lutz Speer
1.Vorsitzender

Der Automobilclub Pinneberg e.V im ADAC wird sein geplante Veranstaltung am 1.Mai – Clubslalom und US Car Treffen – unter Vorbehalt stellen und endgültig am 20.04.2020 über die Durchführung entscheiden. Die Vorbereitungen zu der Veranstaltung laufen zeit- und plangerecht. Entsprechend der aktuellen Situation und den behördlichen Weisungen wird diese Entscheidung am 20.04.2020 getroffen und bekannt gemacht. Wir hoffen mit unserer Veranstaltung zu einen Schritt ins „normale Leben“beitragen zu können.

Automobilclub Pinneberg e.V im ADAC
Lutz Speer
1.Vorsitzender